Holzmuseum

Benutzerbewertung: 0 / 5

Bewertungen für diese Seite
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

 

holzmuseumDas im Herbst 2000 eröffnete Hunsrücker Holzmuseum stellt, wie der Name schon sagt, den Werkstoff Holz in den Mittelpunkt. Im Holzerfahrungsraum kann sich der Besucher mit dem Naturstoff Holz vertraut machen. In anderen Bereichen wird über die Waldarbeit, die Holzernte, den Holztransport und die vorläufige Bearbeitung im Sägewerk informiert. Die Weiterverarbeitung des Holzes im Handwerk, Kunsthandwerk, Kleingewerbe sowie die Verwendung im Haushalts- und Arbeitsbereich vervollständigen die Ausstellung.

Besuchergruppen haben  die Möglichkeit, zusätzlich zur Führung im Hauptgebäude auch die neue Gatterhalle zu besichtigen. Dort wird ein historisches Horizontalgatter in Betrieb präsentiert: das Auftrennen von Baumstämmen in Längsrichtung zur Herstellung von Balken und Brettern

Für die jüngeren Besucher ist ein Kinderholzspielraum eingerichtet. Nach einem ausgedehnten Rundgang lädt die Cafeteria zu einem Plausch mit anderen Besuchern ein.

Informationen hinsichtlich der Öffnungszeiten, der Sonderausstellung und den Veranstaltungen im Holzmuseum erfahren Sie auf der Webseite des Hunsrücker Holzmuseums ( http://www.hunsruecker-holzmuseum.de)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen