Archiv des Heimatvereins

Benutzerbewertung: 0 / 5

Bewertungen für diese Seite
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Vorstandswahlen am 18. März 2017

Die Vorstandswahlen am 18. März 2017 brachten folgendes Ergebnis: V.li.n.re.: Willi Feilen (Beisitzer), Manfred Reinhard (Kassenwart), Edgar Bernard (2. Vorsitzender), Manuela Leuck (Schriftführerin), Manuela Kutz (stellvertr. Schriftführerin), Waldemar Kutz (stellvertr. Jugendwart), Manuel Bernard (Jugendwart), Georg Lehnen (Beisitzer), Herbert Schuh (1. Vorsitzender).

Keltern im Oktober 2016

01 Bilder vom Keltern 201602 Bilder vom Keltern 2016

Am Samstag, 15. Okt. 2016 hat der Heimatverein Weiperath wieder seinen Apfelkelter in Betrieb genommen, um Apfelmost herzustellen. Die Keltermannschaft hatte alle Hände voll zu tun. Es wurde auch Apfelmost zum Verkauf angeboten, wovon einige Weiperather Bürger regen Gebrauch machten. Wir haben nun einige Bilder von diesem Tag zusammengestellt. 

03 Bilder vom Keltern 201604 Bilder vom Keltern 201605 Bilder vom Keltern 201606 Bilder vom Keltern 201607 Bilder vom Keltern 201608 Bilder vom Keltern 201609 Bilder vom Keltern 201610 Bilder vom Keltern 2016

Besinnlicher Advent 2015

01 weihnachtsbaum02 weihnachtsbaumWie in den vergangenen Jahren hat der Heimatverein Weiperath auch in diesem Jahr rechtzeitig zum 1. Advent den Weihnachtsbaum an der Kirche aufgestellt und geschmückt. Der Heimatverein Weiperath wünscht allen eine schöne, ruhige und besinnliche Adventszeit.

Bilder vom Keltern am 11. Okt. 2014

01 keltern 201401 keltern 201402 keltern 201403 keltern 201404 keltern 201405 keltern 201406 keltern 201407 keltern 201408 keltern 201409 keltern 201410 keltern 201401 keltern 2014

Hammerfest 2014 - Dankeschön


Der Heimatverein Weiperath bedankt sich bei allen Besuchern unseres diesjährigen Hammerfestes. Durch ihren Besuch haben sie dazu beigetragen, dass das Fest ein Erfolg wurde.
Ein besonderer Dank gilt unseren vielen freiwilligen Helfern. Nur mit ihrer Hilfe ist es noch möglich, eine solche Veranstaltung durchzuführen.
Den Spendern von Kaffee und Kuchen gilt unser herzliches Dankeschön. Mit einem tollen Kuchenangebot konnten wir unsere Gäste erfreuen.
Dem Musikverein Weiperath ein Dankeschön für die Unterhaltung am Samstagabend.
Nach einem so gelungenen Fest, bei dem auch das Wetter noch einigermaßen mitgespielt hat, freuen wir uns schon auf unser nächstes Hammerfest. Der Vorstand

010203040506

Arbeitseinsatz am Dorfplatz "Eisenhammer"

eisenhammer infoRechtzeitig vor der Weiperather Kirmes fand ein erster Arbeitseinsatz des Heimatvereins am Dorfplatz "Eisenhammer" statt. Dem Aufruf des Vorstandes waren zahlreiche Mitglieder gefolgt, und so konnten bereits am ersten Tag die nötigen Arbeiten fast erledigt werden. Die Holzteile am Gebäude wurden gestrichen und das Hammerwerk wurde erneuert. Die Steintröge und das Mauerwerk wurden gereinigt. Das Pflaster wurde teils neu verlegt, das Unkraut in mühevoller Arbeit aus dem Steinpflaster am "Eisenhammer" und vor dem Kelterhaus entfernt. An dem Dorfplatz wurden kleine Verbesserungen durchgeführt, um die Pflege in Zukunft zu erleichtern. Nach getaner Arbeit sah man sichtlich den Erfolg. Der Heimatverein wird sich auch in Zukunft um den Dorfplatz "Eisenhammer" kümmern, um so den Dorfmittelpunkt in einem sauberen Bild erscheinen zu lassen. 

Nachruf

schommer aloisMit großer Betroffenheit nehmen wir Abschied von unserem Ehrenmitglied Alois Schommer der am 05. Januar 2012 im Alter von 91 Jahren verstorben ist.
Herr Schommer hat sich in seinem Heimatort Weiperath unvergessen gemacht. Schon in seiner Kindheit hat er die Fluren von Weiperath erforscht. Seine Entdeckungen der römischen Vorfahren auf „Maisburg“ fanden das Interesse weit über Weiperath hinaus. Auch die Geschichte seines Heimatortes ließ ihn nicht ruhen. Unermüdlich und mit dem nötigen Ehrgeiz schrieb er über viele Jahre die Chronik „Weiperath - Ein Dorf und seine Geschichte“.
Bei der Vorstellung der Chronik im Jahr 1994 kam dann die Überraschung für alle Bewohner: Im Jahr 1998 sollte Weiperath sein 900-jähriges Bestehen feiern. Mit einem großen Festakt wurde das Jubiläum eröffnet. Da es wegen der Satzung der Gemeinde Morbach nicht möglich war, Herrn Schommer zum Ehrenbürger seines Heimatortes Weiperath zu ernennen, wurde er an diesem Abend zum Ehrenmitglied des Heimatverein Weiperath e.V. ernannt. In der Folgezeit stand er seinem Verein stets mit Rat und Tat zur Seite.
Der Heimatverein Weiperath wird seinen Heimatforscher in guter Erinnerung behalten. Heimatverein Weiperath, Herbert Schuh, 1. Vorsitzender

 

Winterwanderung 2011

wandertag 2011 1Die Weiperather Ortsvereine hatten am Samstag, den 22. Januar 2011 wieder zu einer Winterwanderung eingeladen. 50 Personen ließen es sich nicht nehmen, bei schönem Wetter durchs Dhrontal zur Merscheider Grillhütte zu laufen. Hier warteten Klaus, Manni und Ingrid mit einem kleinen Imbiss, sowie kalten und warmen Getränken. Nach einer ausgiebigen Rast und vielen interessanten Gesprächen ging es zurück über die Hammerbrücke in Richtung Weiperath. Im Eisenhammer traf man sich dann zum geselligen Abschluss.

90. Geburtstag Alois Schommer

alois schommer 90Am 16. Juni 2010 feierte unser Ehrenmitglied Alois Schommer seinen 90. Geburtstag. Gut gelaunt und immer zu einem Späßchen bereit, empfing er seine Gäste. Für den Heimatverein Weiperath überbrachte der 1. Vorsitzende Herbert Schuh die besten Glück- und Segenswünsche. Für den Ortsbezirk Weiperath gratulierte Ortsvorsteher Willi Feilen.
 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen